Kategorien
Beitrag Handelszeitung

Remo Stoffel – Priora wird globale Investmentfirma

Remo Stoffel Der Bündner Unternehmer Remo Stoffel ist letzten Juli mit Kind und Kegel in den Wüstenstaat Dubai disloziert. Beim blossen Wohnortwechsel ist es nicht geblieben. Unterdessen hat sich Stoffel nämlich aus sämtlichen Organfunktionen seiner Schweizer Gesellschaften zurückgezogen. Zuletzt schied der Turmbauer von Vals auch als Verwaltungsrat der Lenzerheide Bergbahnen aus.

Inzwischen besetzen langjährige Weggefährten wie Ernst Senteler, René Locher oder Hans-Peter Domanig die Schlüsselpositionen in Stoffels Schweizer Firmen. Zu den Beweggründen teilt Stoffel mit: «Ich wohne und arbeite in Dubai und bin deshalb, wie ich bereits vor einem Jahr kommuniziert habe, nicht mehr Mitglied der Verwaltungsräte von Tochtergesellschaften. Zudem kann man ja nicht gleichzeitig auf zwei Kontinenten arbeiten.»

Schweizer PwC-Partner stösst zu Remo Stoffel

An seinem neuen Wohnort ist Stoffel äusserst aktiv. Erst vor wenigen Tagen hat er in Dubai eine bestehende Firma in Priora Holding Limited umfirmieren lassen. Sie hat ihren Sitz im Dubai Financial District – Index Tower. Wobei Stoffel als Chairman fungiert und Farnek-Chef Markus Oberlin die operativen Geschicke leitet. Der Schweizer PwC-Partner Remo Schmid wird ab Sommer als Senior Advisor zur Dubai-Truppe stossen.

Einen weiteren Priora-Ableger gibt es auch in Luxemburg, den der Ex-UBS-Mann Fulvio Micheletti betreut. All die Aktivitäten sind Teil einer Internationalisierung von Priora als Beteiligungsfirma, die Stoffel schon seit längerem vorantreibt. Dabei will der umtriebige Unternehmer Dubai als Geschäftshub für weitere Beteiligungen nutzen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.