über mich

Sven Millischer

Ich arbeite als Head of Open Source Intelligence bei der Family Assets Control in Zug in der Schweiz.

Werdegang

Ich war Mitglied der Chefredaktion bei der Handelszeitung, einer führenden Schweizer Wochenzeitung für Wirtschaft. Mein Fokus lag auf investigative Recherchen.

Mit einem Team von Redaktoren leitete ich daneben das Finanzressort. Wir berichteten über Wirtschaftspolitik, Makrothemen sowie stark regulierte Industrien. Dazu gehören der Finanzsektor, die Stromwirtschaft sowie die Telekommunikationsbranche.

Ingesamt war ich über fünfzehn Jahre als Wirtschaftsjournalist tätig. Vor meiner Zeit bei der HZ war ich unter anderem stellvertretender Ressortleiter Wirtschaft bei Die Nordwestschweiz, einer der grössten Tageszeitungen des Landes.

Aus- und Weiterbildung

Ich habe Business Administration an der Zürcher ZHAW School of Management and Law studiert. Weiter habe ich ein Lizentiat in Germanistik, Medien und Philosophie der Universität Basel.

Daneben absolvierte ich die journalistische Grundausbildung bei Schweizer Radio SRF. Überdies habe ich mich an der Wharton Business School in business journalism weitergebildet.

Zwischen 2016 und 2017 habe ich ein Intensivstudium an der Universität St. Gallen in Kommunikation und Management abgeschlossen mit einem Certificate of Advanced Studies.

In den letzten Jahren habe ich mich weitergebildet in Daten-Journalismus, forensischer Rechnungslegung, Betrugsprüfung, Risikomanagement und Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche.

Sprachen

Meine Muttersprache ist deutsch. Ich spreche fliessend englisch und französisch, und etwas italienisch.